FAQ - 8.3. Spionage

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Welcome to the international forums! Choose your language area below:

    NEW: More world rounds coming this month, click to read more

    • FAQ - 8.3. Spionage

      - Wie kann ich bei anderen Spielern (oder Barbaren) spionieren?

      Gehe zur Weltkarte und klicke auf die Stadt die du ausspionieren möchtest. Daraufhin öffnet sich ein Menü mit diversen Optionen, eine davon ist die Spionage:




      Beim Anklicken dieser Option öffnet sich ein Fenster mit Übersicht aller Einheiten, die in der Stadt verfügbar sind. Nun musst du die Anzahl der Spione eingeben, die du entsenden möchtest (zwischen 5-10 Einheiten würden im Normallfall reichen):



      Und anschließend auf den Button "Truppen schicken" klicken.

      - Von welchen Faktoren hängt das Spionageergebnis ab?

      Es gibt 3 Faktoren, die über Erfolg oder Misserfolg einer Spähmission entscheiden:

      1) Differenz der Spionagestufen der beiden Gegner
      Generell gilt: je höher die Spionagestufe eines Spielers im Vergleich zu seinem Gegner, umso höher sind seine Chancen, einen Spionagebericht über den Gegner zu bekommen. Die Spionagestufe hat die höchste Gewichtung bei der Beurteilung des Erfolgs oder Misserfolgs einer Spähmission.

      2) Anzahl der Spione die geschickt werden
      Wenn du mehrere Spione auf eine Spähmission schickst, kannst du dadurch versuchen, die Differenz zwischen den Spionagestufen (in deiner Stadt und in der Stadt des Gegners) zu kompensieren. Dabei gilt: je höher die Differenz, umso mehr Spione müssen entsandt werden. Wenn du allerdings zu viele Spione schickst, läufst du Gefahr, dass sie in der gegnerischen Stadt erwischt und enttarnt werden. Daher solltest du immer nach der richtigen Balance zwischen diesen beiden Faktoren suchen.

      3) Anzahl der Einheiten in der Stadt, in die eine Spähmission geschickt wird
      Je mehr Truppen in der gegnerischen Stadt stationiert sind, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass die Spione enttarnt werden können.

      - Wovon hängt es ab, wie viel Information ich über den Gegner herausfinden kann?

      Ob man einen vollständigen oder unvollständigen Spionagebericht bekommst, hängt von der Differenz der Spionagestufen der beiden Spieler und der Anzahl der entsandten Spione ab.

      - Ich habe einen Spionagebericht bekommen, er ist aber leer. Warum?

      Das heißt, die Spionagemission per se war erfolgreich, der Erfolg in diesem Fall bedeutet aber nur, dass deine Spione in der gegnerischen Stadt nicht erwischt wurden. Der Grund, weshalb du keine Information über die Stadt des Gegners herausgefunden hast, liegt darin, dass die Spionagestufe des Gegners höher war, oder dass du nicht genügend Spione geschickt hast.

      - Werde ich immer über einen Spionageversuch informiert?


      Ja, grundsätzlich wird man über einen Spionageversuch immer informiert. Der Spieler, in dessen Stadt feindliche Spione eintreffen, bekommt eine Benachrichtigung über einen Spionageversuch. Sollte es zu einem Kampf zwischen den Spionen des "Angreifers" und der Stadtverteidigung kommen, werden beide Spieler einen Kampbericht bekommen.

      - Wie erfahre ich von den Ergebnissen meiner Spionagemission?

      Wenn du die Spione schickst (als Angreifer):

      - Wenn deine Spione in der gegnerischen Stadt nicht erwischt wurden, bekommst du einen Spionagebericht in deinem Posteingang im Spiel. Zusätzlich bekommst du eine Benachrichtigung die so aussehen kann:





      Der Gegner (Verteidiger) bekommt dabei folgende Benachrichtigung:





      - Wenn die Spionage für dich (Angreifer) nicht erfolgreich war, bekommst du einen Kampfbericht und wirst wie folgt benachrichtigt:





      Der Gegner (Verteidiger) bekommt dabei folgende Benachrichtigung:





      - Ich habe versucht, bei einem anderen Spieler zu spionieren, aber es kam zu einem Kampf. Werde ich trotzdem einen Spionagebericht bekommen?

      Wenn deine Spione den Kampf gewinnen oder wenn der Kampf unentschieden endet, wirst du einen Spionagebericht bekommen. Der Gegner (Verteidiger) wird in diesem Fall zusätzlich folgende Benachrichtigung bekommen:



      Wenn du den Kampf verlierst, bekommst du nur einen Kampfbericht, keinen Spionagebericht.