sitting eines anderen accounts

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Welcome to the international forums! Choose your language area below:

    NEW: More world rounds coming this month, click to read more

    • sitting eines anderen accounts

      in den regeln steht, dass man einen anderen account innerhalb 30 tage 10 aufeinanderfolgenden tagen über das pw sitten darf.
      das ist ja im grunde genommen eine gute sache. aber mir hilft das wenig. ich arbeite öfters 12 h, das ist aber nicht 10 tage hintereinander. also wäre es für mich sinnvoller, wenn man die 10 nicht hintereinander sittet, sondern 10 tage aufgeteilt auf 30 tage, oder 120 tage auf ein jahr sitten darf. vielleicht kann man die regel daraufhin ändern.
    • Hi Majada, beim Sitting geht es vor allem darum, dass wenn jemand verreist oder aus einem anderen Grund mehrere Tage abwesend ist, kann er seinen Account einem anderen Spieler überlassen, damit dieser den Account in seiner Abwesentheit verwaltet. Wenn jemand länger als 10 Tage weg ist, soll er stattdessen den Urlaubsmodus für seinen Account aktivieren.
      Wenn du dich täglich einloggst, dann gibt es kein Problem, auf die Stunde genau kommt es nicht an.
    • Das Sitting ist so zu verstehen:

      Du kannst jemand über ein Wochenende oder andere kurze Zeitspanne unterstützen. Du schickst dabei dann alle 8 bis 12 Stunden die Armee weg und sorgst so dafür, dass der andere danach problemlos weiter spielen kann. Das kann auch jemand für dich tun, wenn du mal über ein Wochenende weg gehen willst und keinen Zugang zum Spiel hast oder willst.

      Bei Zeiten ab einer Woche lohnt sich der Urlaubsmodus. Der muss mindestens 48 Stunden dauern und kann bis zu 15 Tage dauern. Das eignet sich sogar für ein Wochenende oder eine Auszeit von einer Woche.