Server ohne Türkise / Geldvorteil

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Welcome to the international forums! Choose your language area below:

    NEW: More world rounds coming this month, click to read more

    • Server ohne Türkise / Geldvorteil

      Meinen Gruß zuvor werte Tentlan-Krieger

      Fast täglich entstehen Streitgespräche und Diskussion zwischen Spielern, die schlussendlich fast alle auf mit Türkisen erworbenen Vorteilen zurückzuführen sind.

      Um allen Spielern einmal die echte ungefälschte Möglichkeit zu geben, sich fair miteinander zu messen, schlage ich daher vor, einen neuen Server einzurichten, der komplett auf Türkise verzichtet.

      Somit sind nicht nur die Startvoraussetzungen, sondern auch der weitere Spielverlauf fair und beruhen ausschließlich auf Eigenleistung, Engagement, Kooperation und der Diplomatie mit anderen Spielern. Hier wird sich zeigen, wer tatsächlich etwas kann!

      Um tatsächlich auch wirklich faire Voraussetzungen für alle daran teilnehmenden Spielern zu gewährleisten, sollte darüber hinaus daruf geachtet werden, dass keine Multiaccounts zulässig sind.

      Um den Betreibern trotz alledem die Möglichkeit einzuräumen, damit auch etwas zu verdienen, könnte eine einmalige Startgebühr von z.B. 5 oder 10€ genommen werden.

      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieses Konzept sowohl bei nicht wenigen Spielern auf großes Interesse stoßen und darüber hinaus auch für die Betreiber gleichfalls lukrativ sein kann.


      Untertänigst Eurer

      HagbardCeline / TGS
    • Hallo.

      Finde den Vorschlag gut!

      Aaaaber, ich glaube nicht, das die Betreiber das wollen/machen. Es geht darum € zu generieren.
      Eine einmalige Startgebühr ist zu wenig. Einen wöchentlichen oder monatlichen Beitrag halte ich für realistischer.
      Allerdings können die Betreiber dann nicht mehr mit "... es kostet nichts ... " Werben, von daher :(

      Aber warten wir mal ab ob sich hier überhaupt jemand dazu äussert.
    • Grundsätzlich finde ich die Idee ganz nett, allerdings sehe ich keine wirtschaftliche Durchführbarkeit. Selbst bei zehn Euro und sagen wir 900 Spielern bleiben letztlich 9000 Euro wovon, wenn wir von der durchschnittlichen Lebensdauer der Server ausgehen, drei Monate lang ein Server gezahlt werden muss, die Technik instand gehalten werden muss und alle Mitarbeiter bei dem Betreiber bezahlt werden müssen. Und dann soll da noch ein lukratives Geschäft für den Betreiber bei rauskommen. Ich wüsste nicht, wie das funktionieren sollte, denn in diesem Spiel werden wir nicht, wie in vielen anderen Browsergames, mit Werbeeinblendungen geplagt und ich wäre ehrlich gesagt auch sehr dankbar, wenn das so bleiben würde. Wenn der Betreiber trotz allem eine Möglichkeit sieht, so einen Server zu machen, fände ich es natürlich gut.
    • Ich denke auch, dass diese 10 EUR dann mindestens monatlich für alle fällig werden müssten, damit es sich auch nur ansatzweise für den Betreiber lohnt.

      Und dann wird es für viele einfach extrem unattraktiv. Die die es sich leisten können, gehen dann auf nen normalen Server auf dem sie für den Betrag Spielvorteile bekommen. Die die es sich nicht leisten können/wollen spielen dann da auch nicht.

      Schöne Theorie, aber - wie leider der Kommunismus selber auch - in der Praxis nicht durchführbar.